Dumme Reden

“Sanfte Reden, Embrassieren -

Ach, wenn sie nur Herzen hätten!”

Heinrich Heine, “Harzreise”

Man kann nicht jeden Tag aufwachen und den glorreichen, frischen Glanz der schönen Titten genießen. Man kann nicht jeden Tag an der Spitze der Macht sein. Man kann das einfach nicht. Früher oder später kommt immer die ZEIT. Früher oder später ist man endlich leider alt und die Titten sind auch weg. Sehr wichtig sind nicht nur selbst die Titten, sondern auch alles, was wir unter diesen glorreichen Teilen unserer Körper haben. Aber was bleibt dann eigentlich übrig? Naja, die Unterschrift bleibt übrig, o je. Übrig bleiben unsere Träume. Übrig bleiben noch unsere Spuren, und wenn wir diesen ganzen Schmerz spüren, dann ist nicht für immer alles weg. Sehr bald (aber nicht für alle bald) verschwindet alles durch die einzige dunkle Tür, die alles verschleiert, aber alles verschwindet nicht spurlos. Man erinnert sich dann immer (vor allem vor dieser Tür), dass man einmal grosse Titten hatte, die nicht jeder “unvollkommene” Mensch berühren durfte. Tut mir Leid. Wer nicht viel Geld hat, darf von einer guten Beziehung nur träumen, wie z. B. David Cameron vom rasanten wirtschaftlichen Aufschwung nach dem Austritt aus der EU, es ist fast immer so, da die britische Milch nicht jeder Säugling trinken darf. “Mit unseren britischen Mädchen durfen nur selbst die Briten schmusen, wer darf das noch eigentlich?” denkt David Cameron, dieser “linke” Politiker und fordert strengere Zuwanderungsgesetze. David Cameron möchte die ganze Muttermilch Großbritanniens alleine trinken. Keine Milch mehr. Keine Menschlichkeit. Kein Solidaritätsgefühl. Es lebe Grossbritanien! Ossi, Marsch! Weg mit euch! Bald werden wir ein neues Großbritannien erbauen, wo ihr keinen Platz habt, und ihr werdet dann in euren Hütten irgendwo in Osteuropa oder in Vorderasien sterben, Gott hab euch selig, Vladimir Putin hat dies bereits getan, er hat georgische ZuwandererInnen massiv abgeschoben, und vor der Abschiebung sogar geschlagen und gefoltert, und er wird sehr froh sein, wenn Großbritannien sich an ihm ein Beispiel nimmt, wenn die EU vor der Tür der besten Möglichkeiten nur ihre eigene unendliche Dunkelheit findet, wenn die EU endlich ihr Ende findet...


David Cameron. Foto aus: Sunnewsonline.com

Ach, Herr Permier. Die Menschen sterben. Und Sie sind kein Vladimir Putin oder Josef Stalin, oder? Erinnern Sie sich daran, was diese ZuwandererInnen in ihren Ländern erlebt haben und vergessen Sie nie, dass die Armut in Georgien oder in Litauen ihr Land auch betrifft und dass wir unsere Probleme nur gemeinsam erledigen können. Putin schläft nicht (wie Elfriede jelinek sagt, die Sadisten sind immer wachsam) und, glauben Sie mir, nach dem Austritt Grossbritaniens aus der EU wird er sich sehr glücklich fühlen. In der ganzen EU hat er seine Parteien (zum Beispiel die Partei von der keinen Marine le Pen in Frankreich), seine Journalisten und diese Lebewesen arbeiten Tag und Nacht, um die EU zu zerschlagen. Leisten Sie nicht diese Arbeit, seien Sie nicht so dumm, Herr Premier.

Witz beiseite. Ganz ernst gemeint, die Issolierung von Großbritanien wird künftig fuer uns alle wirklich sehr schlimme Folgen haben. Die dauerhafte Stabilität der Wirtschaft kann unwiederstehlich für jedes Land in Europa nur die EU garantieren. Es ist ganz klar. Man sollte nicht jeden Tag Dummheiten reden, wenn man den Einfluss hat und an der Spitze der Macht ist. In Georgien schreiben diese putinistischen Journalisten jeden Tag, dass die europäische Vereinigung keine Zukunft mehr hat, da Großbritanien nicht mehr in der EU bleiben will. Und diese Journalisten haben die Zahl der Euroskeptiker verdoppelt – sie sind schon knapp 31% der georgischen Bevölkerung. Es ist auch katastrophal, dass die Putinisten finanziell gut unterstützt werden, im Unterschied zu den Anhängern der EU, die oft kein Geld für die politische Betätigung haben. Wir kämpfen tatsächlich mit bloßen Händen gegen die sehr verstärkte putinistische und europafeindliche Propaganda in Georgien (unsere Regierung ist auch absolut handlungsunfähig). Und selbstverständlich besonders beunruhigt mich diese sehr verantwortungslosen Reden von David Cameron von dem Austritt Großbritaniens aus der EU.

Ich hoffe, die Briten werden das nicht unterschreiben und sie werden in der EU bleiben. Wir haben sie doch so lieb.



Scarlett Johansson. Foto aus: Reddit.com

14.05.2015

 

 

 

Home

Biografie

Werke

Kontakt

Interessante Bücher von Ihrem Lieblingsautor online kaufen

 
 
Copyright © David Chutlashvili. Alle Rechte vorbehalten